Drucken

„Verein der Freunde des WEG“ ehrt Klassen- und Jahrgangsstufenbeste

Für ihre hervorragenden Leistungen im vergangenen Schuljahr hat das Wilhelm-Erb-Gymnasium die besten Schülerinnen und Schüler der einzelnen Klassen der Unter- und Mittelstufe sowie der Jahrgangsstufen in der Oberstufe mit Büchergutscheinen ausgezeichnet. Die Preisverleihung nahmen Schulleiter Robert Stephani und der Vorsitzende des „Vereins der Freunde des WEG“, Helmut Mayer, vor. Mayer betonte, es sei ein Anliegen des Vereins, diejenigen Schülerinnen und Schüler, die durch gute Leistungen in vielen Fächern herausragen, zu belohnen und weiterhin zu Fleiß und Lerneifer zu motivieren. Folgende Schülerinnen und Schüler wurden ausgezeichnet (in Klammern die Klassenstufe des letzten Schuljahres):

Nils Lahr (5a),

Kathrin Lieser (5b),

Selina Heinen (5c),

Marcel Dick (6a),

Leonie Scheidt (6b),

Lena Zuspann (6c),

Luisa Kirch (6d),

Charlotte Linnebacher (7a),

Julia Lawler (7b),

Maximilian Kronenberger (7c),

Denise Lembrich (7d),

Tristan Kappel (8a),

Anna Heigl (8b),

Eric Hamm (8c),

Lara Weber (8d),

Kristina Altmos (9a),

Florian Wendling (9a),

Felix Dinges (9b),

Markus Baldermann (9c),

Elsa Bartelt (9c),

Tatjana Grün (9c),

Clara Petry (9c),

Hans Walter (10a),

Alisha Manz (10b),

Jonathan Kreilaus (10c),

Ira Limberger (11),

Nicole Fauß (12),

Miriam Haller (12) und

Joel Jung (12).