Promo Gallery Sommer

HomeWEG-WinnweilerSchulprofil

Schulprofil

Das Wilhelm-Erb-Gymnasium (WEG), entstanden aus der 1873 gegründeten Lateinschule Winnweiler, kann nun schon auf mehr als 135 Jahre Bilden und Erziehen zurückblicken.

Derzeit unterrichten 52 Lehrkräfte und 4 Referendare rund 720 Schüler und Schülerinnen mit dem Ziel, ein qualitativ wertvolles Abitur zu vermitteln, das zum Studium aller Hochschulfächer nicht nur berechtigt, sondern vor allem befähigt.

Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich an den folgenden Leitlinien unseres Schulprofils:

Heute kommt der Bildung eine Schlüsselrolle zu. Deshalb sind im schulischen Profil des Wilhelm-Erb-Gymnasiums (WEG) sechs Zielsetzungen von herausgehobener Bedeutung:

Wertorientierung …

... zeigt sich in einer gemeinsamen Gestaltung von Schule durch Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern. Ziel ist, junge Menschen zu selbstverantwortlichem Handeln und rücksichtsvollem sozialen Umgang zu erziehen. Verschiedene Präventionsprogramme mit außerschulischen Partnern fördern eine durchgängige Verankerung dieser Grundsätze.

Praxisbezug …

... heißt Wissens-und Methodenvermittlung mit dem Ziel eines qualitativ wertvollen Abiturs, das zum Studium aller Hochschulfächer befähigt sowie einen fundierten Einstieg die Berufsausbildung eröffnet. Begegnungen mit der Arbeitswelt (z.B. in einen Betriebspraktikum in der 9. Jahrgangsstufe) gehören deshalb ebenso dazu wie Kontakte.zu Universitäten in der Oberstufe.

Internationalität und Sprachkompetenz …

... wird in einer Zeit zunehmender Europäisierung immer wichtiger. Unser Fremdsprachenangebot umfasst deshalb Englisch, Französisch, Latein und Italienisch. Ensprechend pflegen wir enge Kontakte zu ausländischen Partnerschulen und ermöglichen einjährige Auslandsaufenthalte.

Kreativität …

... wird gezielt in Projekten und Arbeitsgemeinschaften gefördert. In methodisch vielfältigen Arbeitsweisen werden Schlüsselkompetenzen aus den Bereichen Sozialverhalten und Leistungsmotivation verstärkt. Bei Ausstellungen, Präsentationen, Aufführungen und Konzerten können Schülerinnen und Schüler Schule positiv erleben und als ihren Lebensraum begreifen.

Wettbewerb …

… spielt in der Berufswelt eine immer größere Rolle: Das WEG bereitet gezielt darauf vor, indem es von Anfang an die Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer Begabung und Leistungsbereitschaft fördert und fordert. Über den Unterricht hinaus zeigt sich dies z.B. in Wettbewerben (Mathematik, Naturwissenschaften, Fremdsprachen Sport).

Zukunft …

... entscheidet sich für Jugendliche mehr denn je bereits in der Schule. Es kommt deshalb darauf an, sie zu einem eigenverantwortlich-erfolgreichen Lebensentwurf zu befähigen.

Das WEG verbindet dabei als Gymnasium Bewährtes mit notwendig Neuem und versteht sich als Partner der Schülerinnen und Schüler in einem anspruchsvollen und zeitgemäßen Bildungsprozess.

Auf der Homepage finden Sie alle wichtigen Informationen zu unserer Schule, sämtliche Themenbereiche, darunter auch außerschulische Aktivitäten.