WEG-Fußballer Kreismeister im WK II Jungen

Das Wilhelm-Erb-Gymnasium Winnweiler ist im WK II Jungen (Jahrgänge 2000-2002) Kreismeister des Donnersbergkreises geworden. Im Endturnier in Eisenberg schlugen die WEG-Kicker die IGS Eisenberg und das Nordpfalzgymnasium Kirchheimbolanden jeweils mit 3:1. Damit hat sich das WEG für das Achtelfinale der Rheinhessen-Pfalz-Meisterschaft qualifiziert, das nach den Herbstferien im November ausgetragen wird. Für das WEG spielten: Simon Daub (8c), Paul Schwehm, Jakob Will (beide 9b), Jonas Kolter (9c), Lares Dellmann, Tim Schmidt, Philipp Seipenbusch, Jan Wissmann (alle 10a), Noah Juricinec, Niklas Schattauer (beide 10b), Maurice Mayer, Niklas Metzger (beide 10c), Niels Kusserow und Julius Seipenbusch (beide 10d).

WEG-Fußballer Kreismeister im WK II Jungen

Im WK I Jungen (Jahrgänge 1997-2000) wurde das WEG Vizemeister des Donnersbergkreises. Im Endspiel unterlagen die WEG-Fußballer dem Nordpfalzgymnasium Kirchheimbolanden mit 0:2. Zuvor hatte man sich als Gruppensieger in der Vorrunde gegen die BBS Donnersberg (3:2) und die IGS Rockenhausen (0:0) durchgesetzt. Für das WEG spielten: Noah Juricinec, Niklas Schattauer (beide 10b), Maurice Mayer, Niklas Metzger, Nick Pfannenstein (beide 10c), Moritz Bechberger, Alexander Belsch, Christian Günther, Tim Hochwärter, Jonas Lauterbach, Nils Raab (alle 11. Jahrgangsstufe), Lewin Heimsoeth, Eric Iselborn, Elias Weis (alle 12. Jahrgangsstufe), Moritz Dellmann, Dennis Hohlfinger, Leon Lange und Jannik Mähn (alle 13. Jahrgangsstufe)

 

Bild des Monats

Benutzer-Login

Zum Seitenanfang