Das WEG-Mädchenteam „WEG 1“ (Jahrgänge 2005-2007) hat die Zwischenrunde im Fritz-Walter-Cup erreicht. Beim Vorrundenturnier in Kaiserslautern wurde das Team „WEG 1“ nach einem 1:0-Erfolg gegen die Lina-Pfaff-Realschule plus Kaiserslautern, einem 0:0-Unentschieden gegen die IGS Landstuhl und einer 0:1-Niederlage gegen das Albert-Schweitzer-Gymnasium Kaiserslautern Zweiter der Vorrundengruppe B. Im „Spiel um Platz 3“ setzten sich die WEG-Fußballerinnen sicher mit 3:0 gegen das 2. Team des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Kaiserslautern, das hinter dem Heinrich-Heine-Gymnasium und vor dem Team „WEG 2“ Zweiter der Vorrundengruppe A geworden war, durch. Im Zwischenrundenturnier, für das sich das WEG zusammen mit dem Vorrundenturniersieger Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern und dem Albert-Schweitzer-Gymnasium Kaiserslautern qualifiziert hat, spielen die WEG-Mädchen nun Anfang 2018 um den Einzug in das rheinhessen-pfälzische Regionalfinalturnier des Fritz-Walter-Cups. Für die von WEG-Sportlehrer Thomas Wiegand trainierten WEG-Teams spielten: Nicole Adam, Nele Döring, Tirza Franz, Eljesa Spahiu, Mia Wendt (alle 5a), Anjuli Dämgen (5b), Maria Abdullah, Novally Hellriegel (beide 5c), Mara Denonville, Emilia Orschiedt, Aylin Cona Schielmann (alle 6a), Melina Albus, Merle Stuhlfauth, Neele Stuhlfauth (alle 6b), Sithara Anger und Melina Wellstein (beide 7c).

 

WEG-Fußballerinnen beim „Fritz-Walter-Cup“

Zum Seitenanfang