Wilhelm-Erb-Gymnasium belegt Spitzenplätze beim Marathon

Beim Staffellauf des Gutenberg-Marathons in Mainz siegte eine Schülerstaffel des WEG in der Kategorie „Mixed 62“. Drei weitere Mannschaften belegten vordere Plätze.
Das Team mit Gawein Bey, Lisa Neumann, Jonathan Kreilaus , Sascha Steffens und Schlussläufer Nick Pfannenstein rannte die 21,1 km Halbmarathonstrecke in 1:35 h. In der „Mixed“-Klasse konnten sie sich dabei gegen 92 Teams aus anderen Schulen durchsetzen und den Pokal ins WEG bringen. Auch die anderen Mannschaften waren erfolgreich und belegten die Plätze 9, 12 und 37.
Beim Schülerstaffellauf bilden jeweils fünf Schüler eine Mannschaft, die sich die Halbmarathonstrecke durch das Mainzer Stadtgebiet aufteilen. An ausgewiesenen Wechselstellen muss eine Schärpe an den jeweils folgenden Schüler übergeben werden, bevor der Schlussläufer ins Ziel spurten kann. Insgesamt waren in Mainz bei sommerlichen 28 Grad etwa 2000 Schüler am Start, die in verschiedenen Kategorien gewertet wurden. Der Wettbewerb verlief im Rahmen des Gutenberg-Marathons mit etwa 9500 Teilnehmern.

Neben dem Pokal konnten sich die fünf WEG-Läufer über eine Pulsuhr für jeden Sportler und eine Siegerurkunde freuen. Ein toller Erfolg und sicher ein Ansporn auch bei weiteren Wettkämpfen dabei zu sein.



Doris Bertleff-Lutz
Zum Seitenanfang